Aller au contenu Aller au menu principal
Seekiefer

Seekiefer

Seekiefer

Die Seekiefer ist in den Regionen Aquitanien, Pays de la Loire und der Bretagne häufig anzutreffen. Es handelt sich um eine Baumart, die viel Sonnenlicht benötigt, Minustemperaturen schlecht verträgt und durchschnittlich 200 Jahre alt wird. Kern- und Splintholz lassen sich deutlich voneinander unterscheiden. Das Splintholz ist gelblich weiß und das Kernholz rosabraun bis rötlich. Der Faserverlauf ist gerade und die Poren können mittelgroß bis groß sein. Als Thermoholz oder kesseldruckimprägniert kann Seekiefer in der Gebrauchsklasse 4 verwendet werden.

Physikalische Eigenschaften und Dauerhaftigkeit bei naturbelassenem Holz (ausgenommen Splintholz)

  • Rohdichte: 560 kg/m3 (mittelschweres Holz)
  • Elastizitätsmodul: 10.200 MPa (mittelfestes Holz)
  • Härte nach Monnin: 2,3 (weiches Holz)
  • Festigkeit: gering
  • Dauerhaftigkeit gegenüber Pilzbefall und Gebrauchsklasse: Klasse 3a Lebensdauer 50–100 Jahre / Klasse 3b Lebensdauer 10–50 Jahre / Klasse 4 < 10 Jahre

Physikalische Eigenschaften und Dauerhaftigkeit bei Thermoholz

  • Rohdichte: 500 kg/m3 (mittelschweres Holz)
  • Elastizitätsmodul: 11.000 MPa
  • Härte nach Monnin: 2,3 (weiches Holz)
  • Festigkeit: mittel
  • Dauerhaftigkeit gegenüber Pilzbefall und Gebrauchsklasse: Klasse 3a Lebensdauer 50–100 Jahre / Klasse 3b Lebensdauer 50–100 Jahre / Klasse 4 Lebensdauer 10–50 Jahre

Anwendungen von Seekiefernholz

  • Bau- und Konstruktionsholz (Zimmereiarbeiten, Tragwerke, Unterkonstruktionen)
  • Fassaden
  • Gestaltung von Außenbereichen (kesseldruckimprägniert oder als Thermoholz)
  • Schreinerarbeiten im Außenbereich (mit Schutzbehandlung oder -abdeckung)
  • Innenausbau
  • Profilleisten für Bastelarbeiten und Schreinerarbeiten im Innenbereich
  • Sperrholz

Besonderheiten von Seekiefernholz

Eher langsame Trocknung.
Lässt sich leicht verarbeiten und verleimen (soweit nicht übermäßig harzig).
Relativ harte Äste, teilweise lose.
Oberflächenbehandlung möglich.

Herkunft Frankreich

Französisch verarbeitetes holz | Impressum

Ducerf Konzern 71120 Vendenesse-lès-Charolles, France - Phone. +33 (0)3 85 88 28 28 - Fax +33 (0)3 85 88 28 38